Preis- und Tarifplanung im jährlichen Preisprozess

Durch den Einsatz von robotron*esim können Energieversorgungsunternehmen im jährlichen Preisprozess verschiedene Szenarien und deren Auswirkungen auf das Unternehmensergebnis prüfen und simulieren. Mit der strukturierten, leistungsfähigen und Datenbankgestützten Simulation in robotron*esim kann untersucht werden, welches Produktangebot und welche Tarife sowie Tarifstrukturen den grösstmöglichen Umsatz, Deckungsbeitrag und Gewinn ergeben. Zudem können weitere Szenarien wie ein breiter Wechsel der Kundenbasis zu erneuerbaren Produkten, oder ähnlichen Sachverhalten überprüft werden.

Die Ergebnisse aus der Simulation sind unter anderem relevant für folgende Interessengruppen:

  • Geschäftsleitung/Aktionäre durch ihr Interesse an Umsatz, Deckungsbeitrag und Gewinn
  • Eidgenössische Elektrizitätskommission (ElCom) zur Kontrolle der gerechneten Tarife und Gebühren

Diesen Interessengruppen liefert robotron*esim fundierte Zahlen.

 

Im jährlichen Preisprozess werden die Energieversorgungsunternehmen mit robotron*esim bei der Umsetzung einer strukturierten und Datenbankgestützten Simulation umfassend unterstützt.

Die Software-Lösung robotron*esim ermöglicht:

  • Simulation von Einflüssen auf Umsatz, Deckungsbeitrag und Gewinn in den Bereichen Energie und Netz
    • Berechnung verschiedener Netz- und Energie-Produkte mit unterschiedlichen Tarifen und Tarifzeiten
    • Umgang mit Verschiebungen in den Tarifzeiten Hoch- und Niedertarif (HT/NT)
    • Umgang mit hydrologischem und kalenderbasiertem Geschäfts-Jahr
  • Berücksichtigung von Wachstumsfaktoren in der Simulation
  • Erfassung der Plan-Kosten als Basis für die Simulation auf den Ebenen Netz und Energie in den vom Regulator geforderten Formaten und Kostenklassen
  • Mehrjahresvergleiche zwischen den verschiedenen Simulationen
  • Export von simulierten Mengen und Preisen ins Portfoliomanagement
  • Export der Simulations-Ergebnisse in die ElCom-Reports „ElCom_Tarife_20xx_d.xls“ und
    „ElCom_Kostenrechnung_Tarife_20xx_d.xls“

(Anhand der importierten Daten kann robotron*esim Produkt und Tarifsimulationen durchführen und die gerechneten Preise und Mengen bei Bedarf wieder ins EDM- System zurückschreiben)

 

 Systemeigenschaften

  • als Prozess abgebildete und ansprechende, benutzerorientierte Oberfläche
  • Mandantentrennung von Netz und Energie: wahlweise kann das System integriert für die Ebenen Netz und Energie gemeinsam oder auf unterschiedlichen Mandanten getrennt simulieren
  • robotron*esim ist verfügbar als Stand-Alone-Lösung oder angebunden an das Energiedatenmanagement-System robotron*ecount
  • Datenbank-gestützte Kalkulationen garantieren hohe Effizienz, Automatisierung, Daten und Revisionssicherheit
  • insbesondere bei Anbindung an robotron*ecount
    gemeinsame und einheitliche Datenbasis für
    • Lastgänge
    • Stammdaten inklusive Abrechnungsdaten
    • Plan-Kosten für die Ebenen Netz und Energie
    • Produkte, Tarife und Umsätze
    • Vorjahreswerte für Delta-Vergleiche

 

Vorteile von robotron*esim

  • exklusiv für Schweizer Markt
  • Unterstützung und Entlastung Ihres Energieversorgungsunternehmens im wichtigen und aufwändigen jährlichen Tarif-Prozess
  • fundierte Zahlen für Geschäftsleitung und Regulator
  • Revisionssicherheit
  • Vertrauen in Lösung, keine Probleme bei Stellvertretung
  • eine Datenbasis zusammen mit robotron*ecount und robotron*esales
  • umfangreiche Spezial-Funktionalitäten
  • prozessorientierte, übersichtliche Oberflächen