Erfolgreicher iMSys Wirkbetrieb mit EMT-Lösung von Robotron und automatisierter IM4G Anbindung

Stadtwerke Karlsruhe nehmen erste zertifizierte Messsysteme mit Robotron-EMT-Lösung in Betrieb.

„Kernstück" der Umsetzung ist eine vollständig automatisierte IM4G-Schnittstelle in einer heterogenen Systemlandschaft.Die Inbetriebnahme der beiden ersten zertifizierten intelligenten Messsysteme ist für die Vorbereitung des anstehenden Smart Meter Rollout ein wichtiger (finaler) Meilenstein für die Stadtwerke Karlsruhe und alle beteiligten Projektpartner. Der Messdatenempfang konnte bereits mit beiden aktuell zertifizierten SMGw-Typen erfolgreich durchgeführt werden.

Die Besonderheit bei der Umsetzung innerhalb der EMT-Lösung robotron*esmart liegt in der sternförmigen Kommunikationsarchitektur der Systemlandschaft von ERP, GWA und EMT-System. „Mit der Umsetzung der automatisierten IM4G-Schnittstelle in einem komplexen Zusammenspiel mit einem "fremden" GWA-System unterstreicht die Robotron-Lösung ihre Roll-Out-Fähigkeit auch in heterogenen Systemlandschaften“ so Franz Pfauntsch, Vertriebsleiter Energiewirtschaft bei Robotron.  

Als weiterer Projektschritt erfolgt aktuell der mehrspartenfähige Ausbau durch Einbindung von Gaszählern (Landys&Gyr). In einem parallel laufenden CLS-Projekt werden die Schalt- und Steuermöglichkeiten und Mehrwertdienste über die intelligente Messsysteminfrastruktur erprobt.

Die vollständige Pressemeldung finden Sie hier.

 

Zurück