Inbetriebnahme intelligenter Ladeinfrastruktur über Smart-Meter-Gateway

Das Modellprojekt Robotron SMART Campus am Firmensitz von Robotron ist stets in Bewegung.

Vor Kurzem erfolgte die Integration von Ladeinfrastruktur über ein Smart-Meter-Gateway und die Edge-Computing-Lösung Robotron Communication Server on Edge (RCSoE) an der CLS-Schnittstelle. Dabei wurde die Ladeinfrastruktur mittels Open Charge Point Protocol (OCPP) und Modbus-Protokoll „on edge“ integriert. Auf diese Weise können kurzzyklische Messdaten vom Zähler erfasst und gleichzeitig alle Funktionen eines OCPP-Backends bereitgestellt werden. Mit der Integration über das Smart-Meter-Gateway wurde eine hochsichere Infrastruktur aufgebaut, die eine universelle Ladeinfrastruktur über iMSys ermöglicht.

Erlebnis Elektromobilität auf dem Robotron SMART Campus: 

  • Netz- und marktdienliches Lademanagement mittels Lastkurvenüberwachung und Peak Shaving
  • Optimierung von Ladeplänen im Fuhrparkmanagement
  • Intelligente Nutzersteuerung (RFID-Verwaltung, Ladezeiten, Priorisierung)
  • OCPP-Backend und Integration verschiedener Elektromobilitätsdienstleister (EMP)
  • Abrechnung von Ladevorgängen in nichtöffentlichen Ladeinfrastrukturen

Mehr Informationen zum Pilotprojekt für intelligentes Energiemanagement unter: www.robotron.de/leistungen/energie/robotron-smart-campus

Robotron SMART Campus
Zurück