1. Start
  2. Oracle Cloud Services

Robotron ist Ihr exklusiver Ansprechpartner für Oracle-Cloud-Services in der Schweiz und in Österreich für Abrufverträge und Dienstleistungen aus den GÉANT- bzw. OCRE-Rahmenverträgen. Als Forschungseinrichtung, Hochschule oder Universität sparen Sie sich langwierige Ausschreibungen und können die Cloud-Services kurzfristig nutzen. Robotron unterstützt Sie neben der vertraglichen Administration auch mit einem kompletten Dienstleistungsportfolio. Von der Hilfe beim Einstieg mit den Always-Free Services bis zur Betriebsunterstützung (7x24h SLA) hochkritischer Systeme stehen Ihnen unsere Experten zur Seite.

Die wichtigsten Vorteile der Oracle Cloud im Überblick

Bei der Oracle Cloud mit Standorten u.a. in Zürich (CH), Frankfurt (D) und Amsterdam (NL) handelt es sich um eine 2nd Generation Cloud. Egal ob CERN oder die Schweizer Bundesverwaltung: Von der Leistungsfähigkeit, der Sicherheit und den niedrigen Kosten des Betriebs von Applikationen in der Oracle Cloud sind alle überzeugt. Doch was bedeutet das im Vergleich zu AWS, Azure und Co.?

Berechenbar hohe Leistung und Performance

In der Oracle Cloud erhält jeder Service die zugeteilten Ressourcen. Ein "Overprovisioning" wie bei anderen Cloudanbietern findet nicht statt. Oracle bietet Ihnen deshalb Service Level Agreements für Performance und erstellt Gutschriften (Service Credits), wenn die Performance nicht eingehalten werden kann (vgl.: Oracle Cloud Infrastructure Service Level Agreement | Oracle Deutschland), von der einfachen VM bis zum High-Performance-Computing (vgl. High Performance Computing (HPC) | Oracle Deutschland).

Technologieoffenheit

Ob bei Betriebssystemen, VM (auch VMWare) Workload oder Bare Metal Systemen: In der Oracle Cloud kann jeder das deployen, was er benötigt. Oder vorgefertigte Services bis hin zu "Autonomous" Database oder Linux nutzen. Oracle kann für die Forschung und Entwicklung sowie die Lehre immer die richtigen Plattformen zur Verfügung stellen. Und das kostengünstiger als die Konkurrenz bei gleichzeitig dedizierter Performance. Egal ob virtualisiert als always-free, kostenpflichtig oder als Bare Metal, GPU oder High Performance Computing.

Kosten für Netzwerkverkehr

Oracle bietet im Vergleich zu seinen Mitbewerbern die besten Konditionen für den Netzwerkverkehr an. Traffic in die Cloud ist immer kostenfrei, Traffic aus der Cloud ist für die ersten 10TB ebenfalls ohne Kosten. Jedes zusätzliche GB kostet 0,0085 USD (Stand: Oktober 2021). Zum Vergleich: Bei Microsoft Azure sind 5GB Outbound Traffic kostenlos. Bereits bei 20TB übersteigen die Kosten bei MS Azure jene von Oracle um mehr als das Zehnfache.

Konsistenz

Oracle Technologien sind on-premises und in der Cloud 1:1 gleich, es gibt keinen Unterschied im Funktionsumfang von Datenbanken oder anderen Technologien, wie das bei Mitbewerbern durchaus der Fall ist. Deshalb ist es für Oracle einfach, neben der Technologiebeständigkeit, berechenbare Mindestverfügbarkeiten und Manageability von Services zu garantieren. Auch hier werden Ihnen beim Unterschreiten der Kriterien Gutschriften erstellt.

Konnektivität

Security First

In der Oracle Cloud wird das Thema Security von der Hardware bis zur Applikation komplett umgesetzt. Machine Learning und künstliche Intelligenz überwachen die Systeme, es gibt keine Privilegien, die out-of-the-box vergeben sind (vgl.: Oracle Cloud Infrastructure Security Architecture).

Unser Leistungsportfolio im Cloud-Umfeld

Beratung und Vertrieb von Oracle-Cloud-Services

Unser agiles Vertriebsteam unterstützt Sie bei allen Fragen der Auswahl und Beschaffung von Oracle-Cloud-Services. So können auch spezielle Fragen unkompliziert im Vorfeld geklärt werden. Des Weiteren können wir Teststellungen und spezielle Nutzungsrechte für Sie mit dem Hersteller vereinbaren, um Ihren individuellen Situationen gerecht zu werden.

Proof of Concepts für Oracle-Public-Cloud

Robotron unterstützt Sie, die Oracle-Public-Cloud Services umfangreich zu evaluieren. Insbesondere PaaS- und IaaS-Infrastrukturen können mit entsprechenden Testszenarien auf die spezifischen Zielstellungen Ihres Unternehmens untersucht werden. Dies ermöglicht, sowohl die Anforderungen des Fachbereichs als auch die des IT-Betriebes im Rahmen eines Proof of Concepts (PoC) ausgiebig zu verproben.

Auf Wunsch wird der PoC mit einer umfassenden Dokumentation und Aufbereitung der Erkenntnisse abgeschlossen. Außerdem unterstützen wir Sie gern bei der Inhouse-Präsentation für Ihr Management.

Durchführung von Cloud-Projekten

Wir liefern den Rundum-Service zu Ihrem Cloud-Projekt. In allen Projektphasen (Beratung und Konzeption, Service-Administration, ggf. Migration und Go-live) können wir Sie mit unseren Beratern unterstützen.

Professional Services (Betriebsunterstützung und Managed Services) für Ihren Oracle-Cloud-Services

Analog der On-Premises-Angebote kann Robotron für den Betrieb Ihrer Cloud-Infrastruktur feingranular abgestimmte Unterstützungsleistungen erbringen. Wir ergänzen mit unserem Professional-Services-Portfolio Ihre bestehenden Kräfte, damit der Cloud-Service sich nahtlos in Ihre Infrastruktur einpasst. Unter anderem können wir Ihren 24x7-Betrieb von der reinen DBA-Rufbereitschaft bis zur automatisierten, vollumfänglichen, aktiven Überwachung Ihrer Systeme unterstützen.

Robotron ist zertifizierter Mitglied des Oracle PartnerNetworks

Als jahrelanger Oracle-Partner verfügen wir nicht nur über zertifiziertes Spezialwissen, sondern auch über die nötige Praxiserfahrung, was die Einführung und Migration auf Oracle-Infrastrukturen für unsere Kunden bedeutet. Profitieren Sie von der Unterstützung unserer Oracle-Profis bei Ihren Datenbank- und Cloud-Projekten. Zudem geben wir unser Wissen gern an Sie weiter. Im hauseigenen Robotron Schulungszentrum bieten wir Ihnen eine Vielzahl verschiedener Kurse und Praxis-Workshops rund um Oracle-Technologien.

Erfahren Sie mehr über unser Schulungsangebot

Kooperationen mit Forschungseinrichtungen

Robotron arbeitet mit verschiedenen Forschungseinrichtungen an der Weiterentwicklung intelligenter Software-Lösungen. Besonders im Kontext der Energiewirtschaft bedarf es gemeinschaftlicher Expertisen aus Praxis und Forschung, um zukunftsweisende Konzepte zu erproben. Beispiel gefällig? Entdecken Sie unser Pilotprojekt Smart Campus. Zusätzlich engagiert sich Robotron im Bereich der akademischen Nachwuchsförderung und unterstützt Werkstudenten, Doktoranten sowie Studierende, die ein Praxisprojekt oder -semester absolvieren. Dabei arbeiten wir eng mit Universitäten und Fachhochschulen zusammen.

Ihr Ansprechpartner:
Jörg Sobottka
Senior-Berater der Robotron Schweiz GmbH